Vasastaden, Stockholm

Beschreibungen und Bilder zu Vasastaden in Stockholm

41

Vasastaden, Stockholm

Nutzen Sie auch Bilder Vasastaden, den Stadtplan Vasastaden sowie Hotels nahe Vasastaden.

Vasastaden Bildansicht Attraktion

Gemütliches Fondue-Restaurant in dem Stadtteil Vasastaden

 Bild von Citysam  in Stockholm

Der Bezirk ist für die zahlreichen Antiquitätenläden bekannt

Vasastaden ist ein weiterer Stadtteil von Stockholm. Ursprünglich war "Vasastaden" aber nur der inoffizielle Name des Gebietes, welches sich nordwestlich des Bezirks Norrmalm befindet.

Der Name Vasastaden rührt von der Straße Vasagatan her, welche das Gelände mit der Altstadt verband. Die Straße wiederum hat ihre Bezeichnung von einer Statue des Königs Gustav Wasa erhalten, die vor dem Riddarhuset 22 stand. Die städtische Bebauung von Vasastaden begann um das Jahr 1880, die offizielle Benennung des Stadtteils erfolgte anno 1926. Heute ist Vasastaden hauptsächlich für seine zahlreichen Antiquitätenläden bekannt.

Gesamtbewertung Vasastaden

Durch die einzelnen Bewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1 Bewertungen zu Vasastaden:
64%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Stockholm

42

Gustav Vasa Kirche, Stockholm

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Gustav Vasa Kirche, unseren Stadtplan Gustav Vasa Kirche oder Hotels Nähe Gustav Vasa Kirche.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Die reich verzierte Kuppel

Mit der imposanten Gustav Wasa kyrka liegt die größte Kirche Stockholms direkt am Odenplan. Das 1.500 Sitzplätze bietende Gotteshaus wurde im 19. Jahrhundert von dem schwedischen Architekt Agi Lindegren entworfen. Die Gustav Wasa kyrka gleicht in ihrer Form den italienischen Barockkirchen. Der beeindruckende Altar, dessen Gestaltung an den in der Jesuitenkirche Il Gesù in Rom angelehnt ist, wurde im Jahr 1730 von Burchardt Precht geschaffen und ursprünglich für den Dom 15 in Uppsala gedacht.

Sehenswert ist auch die mit Gemälden von Vicke Andrén verzierte Marmorkanzel. In der Taufkapelle der Gustav Wasa kyrka befindet sich ein weiteres Gemälde aus dem 15. Jahrhundert: Bis heute weiß man nicht, aus wessen Feder es stammt. Sicher ist nur, dass der Künstler niederländischer Herkunft war. Im 20. Jahrhundert wurde die Gustav Wasa kyrka mehrfach restauriert, sodass sie heute wieder im schönsten Glanz erstrahlt.

Gustav Vasa Kirche Impressionen Attraktion  von Stockholm

Die Kuppel der Gustav Vasa kyrka

 Bild Sehenswürdigkeit

Die größte der Stockholmer Kirchen

Gustav Vasa Kirche Bildansicht Sehenswürdigkeit

Das Gotteshaus wurde im 19. Jhd. erbaut

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Odenplan, Stockholm
U-Bahn: Odenplan
Bus: 44, 46, 53, 54, 58, 63, 64

43

Observatoriemuseet, Stockholm

Besuchen Sie auch Fotos Observatoriemuseet, den Stadtplan Observatoriemuseet oder Hotels nähe Observatoriemuseet.

 Fotografie Reiseführer  von Stockholm

Ein historisches Teleskop im Observatoriemuseet

Das Observatoriemuseet befindet sich südlich der Gustav Wasa kyrka. Ursprünglich war in dem Gebäude tatsächlich ein Observatorium beheimatet – hier trafen sich namhafte Wissenschaftler wie Carl von Linné und Anders Celsius, um ihre Forschungsergebnisse miteinander auszutauschen. Die Sternwarte wurde anno 1753 von dem Architekten Carl Hårleman erbaut und ab dem 19. Jahrhundert zeichnete man hier Wetterwerte und Temperaturen auf. Anno 1870 wurde dem Gebäude ein weiterer Turm hinzugefügt und im Jahr 1929 zog die Sternwarte schließlich nach Saltsjöbaden um. Diese Verlegung hatte einen guten Grund: Die Abgase und die hellen Lichter von Stockholm überdeckten das Leuchten der Sterne zu sehr.

Seit dem Jahr 1991 ist im alten Observatorium ein kleines Museum untergebracht, in dem man sich über die Anfänge der Sternwarte und die Kindertage der astronomischen Forschungen informieren kann.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Drottninggatan, 113 60 Stockholm
U-Bahn: Odenplan, Rådmansgatan
Telefon: +46 - 8 - 54548390

44

Stadtbibliothek, Stockholm

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Stadtbibliothek, den Stadtplan-Stadtbibliothek und Hotels nähe Stadtbibliothek.

 Bild Attraktion  in Stockholm

Die moderne Stadtbibliothek von Stockholm

Die Stadtbibliothek von Stockholm beeindruckt nicht nur durch ihre umfangreichen Bücherkollektionen sondern auch durch ihr Gebäude. Das anno 1926 eingeweihte Haus befindet sich direkt am Park des Observatoriums und gilt als Wegbereiter der modernen und funktionalen Architektur. Wenn man sich der Stadsbibliothek nähert, fällt einem zuerst der aus dem viereckigen Gebäude aufragende Zylinder ins Auge. Durch diese Konstruktion wird die Bücherei am Tage von allen Seiten mit Licht durchflutet – zudem ist der Zylinder von oben bis unten ein einziges, riesiges Bücherregal.

 Bild Sehenswürdigkeit  Durch den Zylinder dringt stets Tageslicht in die Bibliothek

Durch den Zylinder dringt stets Tageslicht in die Bibliothek

Doch in den 1920er Jahren war nicht nur die Bauweise der Stadtbibliothek neu und bahnbrechend - Auch die frei zugänglichen Bücher und Regale waren bis dahin in Europa unüblich. Das Vorbild für dieses Prinzip der so genannten "offenen Bibliothek" lieferte die renommierte Detroit Public Library. Der Architekt Gunnar Asplund und der Stockholmer Chefbibliothekar Frederik Hjelmquist informierten sich damals direkt dort vor Ort über dieses revolutionäre Präsentationssystem.

Gesamtbewertung Stadtbibliothek

Aus den vorliegenden Einzelbewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 7 Bewertungen zu Stadtbibliothek:
67%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Odengatan, 113 80 Stockholm
U-Bahn: Rådmansgatan, Odenplan
Telefon: +46 - 8 - 50831100

45

Jüdisches Museum, Stockholm

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Jüdisches Museum, den Stadtplan-Jüdisches Museum sowie Hotels nähe Jüdisches Museum.

 Bildansicht Sehenswürdigkeit

Jüdische Traditionen im Judiska Museet

Das Jüdische Museum von Stockholm heißt auf schwedisch Judiska Museet und befindet sich westlich der Gustav Wasa kyrka. Das kleine Ausstellungshaus widmet sich der jüdischen Geschichte und der Religion im Allgemeinen. Auf interessante Art und Weise erhält man zudem einen Einblick in die jüdischen Bräuche und Traditionen. Die regelmäßig stattfindende Sonderschauen beschäftigen sich mit schwedenspezifischen Themen. Das Judiska Museet erhielt bereits eine wichtige Auszeichnung: Anno 1994 wurde es zum schwedischen Museum des Jahres gewählt.

In der Regel hat das Ausstellungshaus am Samstag geschlossen.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Hälsingegatan, 102 34 Stockholm
U-Bahn: Odenplan
Telefon: +46 - 8 - 310143

46

Wein- und Spirituosenmuseum, Stockholm

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Wein- und Spirituosenmuseum, den Stadtplan Wein- und Spirituosenmuseum sowie Hotels nähe Wein- und Spirituosenmuseum.

Das Wein- und Spirituosenmuseum heißt auf schwedisch Vin- & Sprithistoriska museet und befindet sich in einem nordwestlich der Gustav Wasa kyrka gelegenen Weinlager. Hier kommen die Freunde von schöngeistigen Getränken auf ihre Kosten: Das Museum dokumentiert auf interessante und vergnügliche Weise die Kulturgeschichte des Weins und anderer Alkoholika.

Wein- und Spirituosenmuseum Ansicht Reiseführer

Die Geschichte des Weins im Stockholmer Wein- und Spirituosenmuseum

So erfährt der Besucher, wie man in Schweden Rebensaft, Punsch und Hochprozentiges herstellt, veredelt und vertreibt. Zudem beleuchtet die Kollektion des Vin- & Sprithistoriska museet auch die schwedischen Schnapslieder und Trinkgewohnheiten. Auch Informationen über die Gründe, Inhalte und die Entwicklung der schwedischen Alkoholpolitik und Antialkoholbewegung dürfen in dem Ausstellungshaus nicht fehlen.

Neben der Exposition laden unter anderem auch das Etikettenarchiv, das Schnapsliederarchiv oder die mit Kräutern und anderen Aromen bestückte Duftorgel dazu ein, tiefer in die Materie einzutauchen.

In der Regel finden am Sonntag und am Mittwoch geführte Rundgänge durch das Wein- und Spirituosenmuseum statt – genauere Informationen erhält man auf der Webpräsenz des Ausstellungshauses.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Dalagatan, 113 43 Stockholm
U-Bahn: Odenplan
Bus: 65, 2, 40
Telefon: +46 - 8 - 7447070

  • Sergels Torg - Der Stadtteil Norrmalm schließt sich südöstlich an den Bezirk V...
  • Gamla Stan - Gamla stan ist die Altstadt von Stockholm und heißt auch "die Sta...
  • Diplomatenstadt - Ein eigener Stadtteil für die Diplomaten und reichsten Bürge...
  • Das prächtige Schloss Drottningholm wird auch "Versailles des Nordens" gena...

Stadtplan Vasastaden

Vasastaden Stockholm Stadtplan

Momentan beliebte Unterkünfte

Hotel Hellstens Malmgård Impressionen
Brännkyrkagatan 110, 11727 Stockholm
EZ ab 73 €, DZ ab 83 €
Hotel Skeppsholmen Motiv
Gröna Gången 1, 111 86 Stockholm
EZ ab 123 €, DZ ab 199 €
Central Hotel Bildansicht
Vasagatan 38, 11120 Stockholm
EZ ab 112 €, DZ ab 157 €
Hotel Riddargatan Impressionen
Riddargatan 14, 11435 Stockholm
EZ ab 71 €, DZ ab 157 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Stockholm

Hotels buchen

Reservieren Sie ein Hotelangebot jetzt bei Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenlos bei der Reservierung gibt es über Citysam einen Download-Reiseführer!

Landkarten von Stockholm

Überschauen Sie Stockholm oder die Umgebung über die übersichtlichen Landkarten von Stockholm. Per Karte findet man interessante Attraktionen und Hotelangebote.

Attraktionen

Details zu Nationalmuseum, Freilichtmuseum Skansen, Kungliga Slottet, Sergels Torg und viele weitere Sehenswürdigkeiten erhalten Sie innerhalb unseres Reiseportals dieses Gebiets.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Vasastaden in Stockholm Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.